Membrane RO

Membrane RO

 

Filtration einer Membrane - Umkehrosmosemembrane

 

Eine Membrane / Osmosefilter ist das Herzstück einer Umkehrosmoseanlage. Sie entfernt nach einer Vorfiltration mit Sedimentfilter und Aktivkohlefilter, sämtliche Schadstoffe & Geschmacksstoffe aus dem Wasser, wie z.B. Bakterien, Viren, Keime, Hormone, Antibiotikum, Medikamentenrückstände, Pestizide, Herbizide, Fungizide, Schwermetalle, wie z.B. Blei, Kupfer, QuecksilberArsen, Schwefel, Kalk, radioaktive Stoffe, Nitrat etc. und nahezu alle anderen Schadstoffe. Wir bieten Ihnen ausschließlich hochwertige TFC Membrane verschiedener Fabrikate an. Nur eine TFC Membrane (Thin Film Composite) kann diese Schadstoffe aus dem Wasser entfernen. Umkehrosmose Membranen haben eine Rückhalterate von ca. 92 % – 99 %. Weitere Informationen zur TFC Membrane erfahren Sie in unserer Infothek unter Membran Technologie

 

Funktion einer Umkehrosmose Membranen

 

Umkehrosmose Membranen, Reverse osmosis membranes, RO Membranen haben eine Porenfeinheit von nur 0,0001 µm. Die synthetische, semipermeable (halbdurchlässige) Umkehrosmose Membrane lässt jedoch nur das Wasser-Molekül hindurch, welche als Osmosewasser entnommen werden kann. Die anderen Stoffe werden zurückgehalten und in das Abwasser geleitet. Das Prinzip der Umkehrosmose nennt man auch Trennfunktion. Umkehrosmose Membranen sind für einen Arbeitsbereich von +5°C bis max. 38°C Wassertemperatur bestimmt und erbringen einen besseren Reinheitsgrad des Wassers, je kälter es ist. Unsere Umkehrosmose Membranen stammen von verschiedenen Markenherstellern, wie Chanitex® A & O Smith, Vontron®, Jozzon®, Keensen®, HN-JCM®, GT™, CSM®, IPure, JG und passen in alle üblichen Standard Membrangehäuse sowie Side Stream Membrangehäuse.

 

Osmosefilter - für beste Wasserqualität

 

Um stets die beste Funktion Ihrer Umkehrosmoseanlage zu gewährleisten, ist es wichtig, dass Sie stets die passende Leistungsgröße der Umkehrosmose Membrane / des Osmosefilters für Ihre Umkehrosmoseanlage verwenden, da alle Bauteile des Systems aufeinander abgestimmt sind. Nur so kann der Osmosefilter effektiv arbeiten und hat ein optimales Wasserverhältnis.

Wir bieten Ihnen verschiedene Leistungsgrößen an Umkehrosmose Membranen ab 50 GPD bis 800 GPD. GPD ist die Abkürzung für Gallone per Day und ist eine amerikanische Einheit für Flüssigkeiten. Alle Umkehrosmose Membranen werden in der Leistung in Gallone per Day angegeben. Zusätzlich erfolgt die Angabe in Liter pro Tag = Tagesleistung. 1 Gallone = 3,7854100 Liter.

Um eine lange Lebensdauer der Umkehrosmose Membrane zu gewährleisten ist eine regelmäßige Membranspülung sowie ein regelmäßiger Filterwechsel (Vorfilter) zu empfehlen. Unsere Umkehrosmoseanlagen besitzen alle eine automatische Spülfunktion (Autoflush) oder eine manuelle Spülfunktion, um eine lange Lebensdauer der Umkehrosmose Membrane zu gewährleisten. Sollte an Ihrem Umkehrosmosesystem keine Spülfunktion für die Umkehrosmose Membrane vorhanden sein, so lässt sich diese sehr einfach, kostengünstig und nachträglich installieren.

 

Lagerung einer Umkehrosmosemembrane

 

Umkehrosmosemembranen sind nur begrenzt lagerfähig. Ca. 6-12 Monate bei einer Lagerung von +5°C bis +15°C. Deshalb ist es empfehlen die RO Membranen nicht in großen Stückzahlen auf Lager zu legen und eine Membrane erst unmittelbar vor dem Membranwechsel zu kaufen. 

 

Klassische Ansicht